Benutzer:Purgatorium999

Aus HomoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich bin ein Gothic-Gay-TV, stehe somit zwischen allen Stühlen...

Somit interessiere ich mich natürlicherweise für alle Szenen: Gothic/Wave, Metal, Punk, Popper (ja die gibt es immer noch), Skinheads, Raver, Skater, .... und nicht zuletzt die homophoben Rapper.

Weitere Interessensgebiete sind Gendercide und Homophobie und die möglichen psychologischen und soziologischen Ursachen, das Fehlen des Menschenrechtes auf freie sexuelle Orientierung und der Ursache der Diskriminierung.

Schließlich ist das Thema AIDS ein zentrales Interessengebiet. Gerade die Dispute zwischen klassischer AIDS-Schule und AIDS-Dissidenten zeigen, daß der Weg der Wissenschaftlichkeit längst verlassen wurde. Vielen geht es hier nur um Ideologie oder um Pfründe. Nur in sehr kritischer Analyse läßt sich die Wahrheit erahnen. Bis dahin gilt aber: Wer heilt, hat recht. Letztlich geht es um Leben und Tod und nicht um wissenschaftliche Eitelkeiten. Jedes Mittel, das hilft, ist gut; jedes, das nicht hilft, schlecht, egal wie toll der Wirkmechanismus auch sein mag.

Das nachfolgende Bild lasse ich mal unkommentiert:

447px-Schongauer Anthony.jpg

Nach einer Frage zu meinem Nick: Nun zu meinem Nick: Unter diesem Namen bin ich in der Gothic-Szene bekannt (meinen bürgerlichen Namen kennt das Einwohnermeldeamt, Eltern, Arbeitgeber, bla...). Dabei bedeutet: 999 ist die Umkehrung aller Werte, da "Gut" und "Böse" erst in persischer Zeit (nach der babylonischen Gefangenschaft) in unsere Kultur drang. Zuvor gab es dies nicht. Im Sumerischen Schöpfungsmythos (enuma elisch und Gilgamesch-Epos) gab es nur den Krieg zwischen dem Göttertrias und deren Mutter Thiamat. Keiner war Gut, keiner war böse (wie in JEDEM Krieg). Purgatorium ist der Ort der unendlichen Seelenqualen, die Vorhölle, während die Hölle ein Ort ist, an dem Qual noch ein Labsal wäre (Müllhalde entsorgter Seelen - Pinochet war das neueste Mitglied dort).