Falsch-negativ

Aus HomoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aufgrund der extrem hohen Sensitivität des ELISA-HIV-Tests kommt falsch-negativ bei älteren Infektionen so gut wie nie vor. Nur hat der ELISA-HIV-Test eine Blindheit bis zur Ausbildung von Antikörpern (bis zu 6 Monaten nach der Infektion).

Ein negativer HIV-Test sagt also nur aus, daß man vor 6 Monaten negativ war. Erfolgte in der Zwischenzeit eine Infektion, dann ist der reale Status positiv, der Test gibt aber negativ heraus. Der Status ist somit falsch-negativ.