Antje de Woht

Aus HomoWiki
Version vom 5. November 2019, 09:36 Uhr von Zeitverschwender (Diskussion | Beiträge) (Quellen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Steckbrief
Persönliches
Name Antje de Woht
Wohnort Göttingen
Beruf // Ämter Mädchen für wirklich alles
Familienstand Vertuntet mit Dolly Bastard-de Woht (30.11.2012)
Geburtstag 19XX
Tuntiges
Gelernt bei Niemandem...guckt sie euch an!
Religion Protestuntisch
Klassifikation Diva
Genealogie
Abstammung: Mainzer Linie, OnEhrenhaft
Großmütter Klara Fehla, Iffe Supa
Mütter Missy Onähr, Gitte Indubio
Geschwister Wanda Lismus via Ohnähr-Indubio: Ann N, Matta Haarig, Piggy March, Resi Cocks-Orange, Deborah Schmitz, Mia More, Agnetha Bolika, Claus Thaler
Töchter Olivia Nutten Joy, Baldie Hawn, Dolly Supa
Taufe
Taufdatum Irgendwann 2007

Antje de Woht ist eine Göttinger Tunte und gehört zum Inventar des Schlösschens. Ihr Tuntenleben begann 2007 als Tochter von Prof. Dr. rer. tunt. Missy Onähr-Indubio und Gitte Indubio-Onähr. Ihren ersten Auftritt hatte sie im Mai 2008 und bereits da bezauberte sie Massen, das jedoch vorhersehbar war, da ihre Mütter große Diven der Show sind.

Irgendwann stellten sie uns Wanda Lismus bei einem spontanen Vater*innenschaftstest im rauchenden Zelt fest, dass sie Geschwister sind und beschlossen diese Entdeckung durch eine Geschwisteradoption zu besiegeln.

Quellen

  • Breit von Flach/Onähr: Lexikon der Tuntologie