Sophie Dieschong-Senf: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 14: Zeile 14:
 
|HASHTAGS =
 
|HASHTAGS =
 
|HOCHSCHULE =
 
|HOCHSCHULE =
|ZUSAMMENHANG = [[AHA-Berlin e.V.]]
+
|ZUGEHOERIG = [[AHA-Berlin e.V.]]
 
|FUNKTION =
 
|FUNKTION =
 
|EHEM =
 
|EHEM =

Aktuelle Version vom 21. Mai 2020, 16:44 Uhr

Steckbrief
Persönliches
Name Sophie Dieschong-Senf
Wohnort Berlin
Beruf // Ämter Muße, Edelwürze
Familienstand billig
Geburtstag 198X
Tuntiges
Gelernt bei Berliner Tunten
Klassifikation Trümmertunte, Wannebe-Diva
Markenzeichen Unfreiwillig unvergesslich
Zugehörigkeit AHA-Berlin e.V.
Sonstiges
Website https://www.facebook.com/sophie.diesenf/
Genealogie
Großmütter Ichgola Androgyn
Mutter Tima die Göttliche

Sophie Dieschong-Senf ist eine Berliner Tunte und Schwulenaktivistin. Sophie entstieg eines Tages aus unerklärlichen Gründen dem Wrack eines verünglückten 18-Tonners, der beim Transport enormer Mengen Schaumweins ins schangeln geraten war. Wissenschaftlerinnen vermuten, dass beim zu Bruch gehen des Schaumweins eine Art Tuntigkeitsvakuum enstanden ist, welches die Genese von Sophie bedingte. Nachdem diese sich an den Schaumweinpfützen "gewaschen" hatte, nahm sie Kurs auf die nächste von Ihr als Bühne wahrgenommene erhöhte Fläche und versetzte damit die ankommenden Polizeieinsatzkräfte in helle Panik. Von Ihren neu entdeckten Trümmerkräften begeistert, machte sie sich dann auf den Weg in das Berliner Tuntenleben.

Trivia

  • Dieschong-Senf nimmt Veranstaltungstitel gerne mal etwas zu ernst und bricht sich so im Zweifel auch mal das ein oder andere Körperteil bei ihren Auftritten