Tuntische Kosteneffizienz: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Bedeutung)
 
Zeile 19: Zeile 19:
 
*"Das die es WAGT sich derart billig anzubierend!"
 
*"Das die es WAGT sich derart billig anzubierend!"
  
[[Kategorie:Tuntische Tugend]]
+
[[Kategorie:Tuntische Tugend|K]]

Aktuelle Version vom 10. Juli 2019, 04:28 Uhr

Die Tuntische Kosteneffizienz (auch Billigkeit) ist ein Aspekt der Tuntigkeit und wir mitunter als eine der Tuntentugenden verstanden. Tunten sind unterschiedlich kosteneffizient (billig) und gehen je nach Persönlichkeit mehr oder weniger offensiv damit um. Manche geben sich betont billig, andere sind es eher im verborgenen, immer jedoch ist der Umgang damit sehr lustvoll.

Bedeutung

In der Billigkeit offenbart die Tunte sich nicht zu schade für eine Sache zu sein. Dabei kann es annähernd alles gehen, meist spielen die Bergiffe Erwerbsarbeit, Sex oder Performance eine wichtige Rolle. Ein freizügiges Outfit kann ebeonso Objekt der Billigkeit sein wie ein sehr naheliegende Anspielung oder ein sehr offensichtliches Angebot zur Vernetzung (bzw. Beischlaf). Darin äußert sich nicht selten die Schamlosigkeit, vor allem aber das Spiel mit den eigenen Handlungsmöglichkeiten und diese - ungeachtet gesellschaftlicher Zwänge - freundvoll auszuschöpfen. Nicht selten läuft eine Tunte durch ihre enorme Kosteneffizienz anderen den Rang ab, kommt schneller und gelassener ans Ziel und provoziert damit mitnichten (und billigend) auch Missgunst, Neid und Bewunderung. Während andere noch versuchen sich bloß nicht unter Wert zu verkaufen, ist die Billige schon lange auf- und abgefummelt, war dreimal im Darkroom, hat zwei neue Liebhaber und nen Drink in der Hand.

Folgen

  • Entsetzte Mitbewerber*innen
  • Rufgewinn/verlust ("Hat eine Tunte einen Ruf, sollte sie ihn ruinieren")
  • Enorme Profite bzw. Abwirtschaften der eigenen Person, Pleite
  • Fortschreitende Schäbigkeit
  • Sex
  • Trinken von halbtrockenen Schaumweinen

Zitate über Billigkeit

  • "Boah ist die billig!"
  • "Billig! Billig! Billig!"
  • "Billig! Billig! Will ich!"
  • "Ich bin billiger!!"
  • "Das die es WAGT sich derart billig anzubierend!"