Humanes Immundefizienz-Virus: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (hat HIV nach Humanes Immundefizienz-Virus verschoben)
(kein Unterschied)

Version vom 28. April 2007, 23:20 Uhr

Wikipedia-logo.png Humanes Immundefizienz-Virus ist von allgemeiner Relevanz und wird bei WIKIPEDIA unter dem Titel Humanes Immundefizienz-VirusW gepflegt.
Daher beschränkt sich der Inhalt des hiesigen Artikels auf eine Kurzbeschreibung bzw. zusätzliche Angaben von LGBT-relevantem Interesse.
 

Menschliches Immunschwäche-Virus (vom Typ der Retroviren)

engl.: Human Immuno-Deficiency Virus, der Erreger von AIDS.

Eine HIV-Infektion bedeutet also zunächst nur die Infizierung mit dem HI-Virus, ohne daß die durch den Virus verursachte Krankheit AIDS zum Ausbruch kommen muß.

Die Dauer zwischen Infektion und Krankheitsausbruch (= Inkubationszeit) kann unterschiedlich lang sein. Mit Hilfe von Medikamenten kann die Inkubationszeit bis zu 20 Jahre dauern. Eine Ansteckung mit dem HI-Virus ist auch vor Ausbruch der Krankheit AIDS möglich, d.h. eine infizierte Person kann andere Personen anstecken, ohne selbst bereits erkrankt zu sein.

Da das HIV hauptsächlich die CD4-T-Zellen befällt, sind die Anzahl der CD4-Zellen und die Höhe der HIV-Viruslast wichtige Marker, die Aufschluss über den Stand der Infektion, bzw. die Wirksamkeit einer Therapie geben können.


Siehe auch