Rita Lin

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Steckbrief
Persönliches
Name Rita Lin
Wohnort Üsselorf
Beruf // Ämter + Berufstocher von Evita Brown
+ Versuchsäffchen von Fregatte Gorch-Fuck
Familienstand Single*in
Geburtstag So, dass sie immer 19 ist
Tuntiges
Gelernt bei Was soll die denn lernen?
Klassifikation Jungtunte
Tatsächliches
Hochschule HHU Düsseldorf
Funktion Sauerstoff zu Kohlenstoffdioxidumwandlerin
Ehemalig Nix wirklich
Genealogie
Abstammung: Brownsch
Mutter Evita Brown
Geschwister Ann N, Fregatte Gorch-Fuck, Hellin Heels, Testa Steron, Anne Laterne

Rita Lin ist eine Üsselorfer Tunte, Wissenschaftlerin und hauptberuflich Tocher von Evita.

Kindheit

Rita wurde als kleines Kind in Üsselorf aufgelesen. Rita konnte zu diesem Zeitpunkt weder stöckeln noch sich schminken. Wenn sie dieses, entgegen dem ausdrücklichen Wunsch der gesamten Familie, doch tat, brachte sie großes Unheil über die Menscheit. Dies erklärt das Wellenmuster auf dem Üsselorfer Campus.

Ausbildung

Rita begann eine Ausbildung als Pfandsammlerin, die sie aber aufgrund von zu hoher erfolglos Anstrengung abbrechen musste. Hinter vorgehaltener Hand wird gemunkelt, dass Rita einfach daran scheiterte den Pfandautomaten bei Aldi zu bedienen. Einen Knopf bedienen übersteigt ihre Fähigkeiten massiv.

Rita hat seitdem keinerlei weitere Anläufe für eine Ausbildung irgendeiner Art versucht. Sie lebt im Schatten ihrer überaus erfolgreichen Mutter und lässt sich von ihrem Ruhm mittragen. Dies führt bei Rita Lin unter anderem zur Abhängigkeit von schäbigem Sekt (halbtrocken und rubin!!!) sowie dem laufen auf Schuhen ohne Absätze. Rita ist eine Szenetunte und daher schwingt sie ihren Hintern auf so gut wie jedem Szeneevent. Da sie aus der Familie der Brown kommt kann man davon ausgehen, dass entsprechendes Hinterteil im Laufe der Zeit noch wachsen wird.



IconFTP.png Diese Person ist Mitglied der Freien Tunten Partei.