Heterophobie

Aus HomoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heterophobie ist vergleichbar mit dem Esel, der den kranken Löwen tritt. Es ist eine Art Rache an dem, was Heteros einem angetan haben und ist ein Hetero nun in einer schwächeren Lage, wird er schikaniert.

Im Gegensatz zur Homophobie und zur Biphobie ist die Heterophobie eine Abneigung gegen diejenigen, die einen hassen oder verspotten, vermischt mit Revanche- und Rachegelüsten. Die Heterophobie ist somit eher ein soziales denn ein psychologisches Problem.

Heterophobie entlädt sich meist in boshaften Heterowitzen, kann aber auch in Gewalttaten umschlagen.

siehe auch

Biphobie