Mutter Aborte: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Person |BILD = |NAME = Mutter Aborte |WOHNORT = Dortmund |BERUF = |FAMILIENSTAND = vertuntet mit Franziska von Knödel |GEBURTSTAG = 199X |SCHLÖ…“)
 
Zeile 30: Zeile 30:
 
|GESCHWISTER = [[Ønigin Titania]], [[Berta von Bad Plack zum Rosenbusche]]
 
|GESCHWISTER = [[Ønigin Titania]], [[Berta von Bad Plack zum Rosenbusche]]
 
|KINDER =
 
|KINDER =
|TÖCHTER =
+
|TÖCHTER = [[Erna Örter]], [[Ulla Cock am Ring]], [[Marie Salope au Chocolat]], [[Anal-Ina vom Hochpunkt]]
 
|SÖHNE =
 
|SÖHNE =
 
|ENKEL*INNEN =
 
|ENKEL*INNEN =

Version vom 12. Juli 2017, 12:35 Uhr

Steckbrief
Persönliches
Name Mutter Aborte
Wohnort Dortmund
Familienstand vertuntet mit Franziska von Knödel
Geburtstag 199X
Tuntiges
1. Schlösschen Sommer 2015
Spitzname Borti
Gelernt bei Hahaha! Der war gut!
Klassifikation Unfall
Genealogie
Großmütter Randa Lear
Mutter Thea Tralisch
Geschwister Ønigin Titania, Berta von Bad Plack zum Rosenbusche
Töchter Erna Örter, Ulla Cock am Ring, Marie Salope au Chocolat, Anal-Ina vom Hochpunkt

Mutter Aborte-von Knödel ist eine Dortmunder Tunte. Die ursprünglich als Mutter Borte getaufte Aborte gilt als prominentes Beispiel für Tunten die von einer Blitzgrätsche massiv profitiert haben. Nach diesem Vorfall ereignete sich die Adoption durch Thea Tralisch. Im Sommer 2017 wurden Mutter Aborte und Franziska von Knödel im Schlösschen von Erzriesterin Prada Dontosa nach dem Ritus der Eiligen Kathuntischen Irrche vertuntet.