Mark Feehily: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HomoWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „ '''Mark Feehily''' (* 28. Mai 1980 in Sligo, Irland als ''Marcus Michael Patrick Feehily'') ist ein irischer Popsänger und gehörte bis 2012,…“)
 
 
Zeile 21: Zeile 21:
  
 
{{SORTIERUNG:Feehily, Mark}}
 
{{SORTIERUNG:Feehily, Mark}}
[[Kategorie:Popsänger]]
+
[[Kategorie:Sänger]]
 
[[Kategorie:1980 Geboren]]
 
[[Kategorie:1980 Geboren]]
 
[[Kategorie:Ire]]
 
[[Kategorie:Ire]]
[[Kategorie:Mann]]
+
[[Kategorie:Männer]]
  
 
{{Personendaten
 
{{Personendaten

Aktuelle Version vom 11. März 2017, 00:57 Uhr

Mark Feehily (* 28. Mai 1980 in Sligo, Irland als Marcus Michael Patrick Feehily) ist ein irischer Popsänger und gehörte bis 2012, als die Gruppe aufgelöst wurde, zur Boygroup Westlife.

Biografie

Mark Feehily wurde im Mai 1980 als Sohn von Marie und Oliver Feehily geboren. Er hat zwei Brüder.

Feehily war Mitglied bei IOU und ist eines der Gründungsmitglieder von Westlife. In der Band gilt er als schüchtern und dem Tanzen abgeneigt. Dennoch ist er bei den Fans aufgrund seiner Stimme äußerst beliebt.

Feehilys große Vorbilder sind seine Eltern und Michael Jackson. Dennoch war seine erste selbst gekaufte CD Uptown Girl von Billy Joel, ein Lied, das er im Jahr 2001 als Cover im Rahmen der Charity-Organisation Comic Relief als Single veröffentlichte.

Im August 2005 bekannte Mark Feehily sich öffentlich zu seiner Homosexualität und teilte mit, dass er seit Anfang 2005 eine Beziehung zu Kevin McDaid, einem ehemaligen Sänger der Boygroup V, habe. [1] [2]

2015 gab er mit dem Album Fire sein Debutalbum als Solosänger. Das Album landete in den irischen Charts auf Platz 2.[3]

Einzelnachweise

Weblinks

Vorlage:Personendaten